Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Titus Müller liest aus seinem Thriller

Neumarkt-St. Veit –Passend zum Feiertag der Deutschen Einheit liest der lokale Schriftsteller Titus Müller aus seinem neuen Spionagethriller vom Mauerbau in Berlin und ganz Deutschland.

Hochspannung ist angesagt, wenn er aus dem Roman „Die fremde Spionin“ am Samstag, 2. Oktober, in Neumarkts Herzoglichem Kasten Leseproben aus seinem Werk liest. Schreibwaren Stecher mit der Stadtbücherei hat einen Büchertisch für die Besucher bereitgestellt. Die Lesung beginnt um 17 Uhr, zusammen mit dem Büchertisch wird so jüngste Zeitgeschichte spannend und nachvollziehbar aufbereitet und hautnah erlebbar. Titus Müller hat bereits 13 Romane und sieben Sachbücher geschrieben. Voranmeldung ist wünschenswert (per Mail/Telefon über die Stadtbücherei), Ausgabe der Tickets an der Abendkasse. Auch hier gilt die 3G-Regelung.nz

Kommentare