Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


„Suchet den Herrn,solange er nahe ist!“

Das Ehepaar Scholz auf der Gartenbank mit dem Pfarrverbandsvorsitzenden Ignaz Bürger, Gemeindereferentin Franziska Maier, Pfarrer Franz Eisenmann, Verwaltungsleiterin Karin Löw und Martin Obergaulinger von der Kirchenverwaltung Feichten/Teising (von links).
+
Das Ehepaar Scholz auf der Gartenbank mit dem Pfarrverbandsvorsitzenden Ignaz Bürger, Gemeindereferentin Franziska Maier, Pfarrer Franz Eisenmann, Verwaltungsleiterin Karin Löw und Martin Obergaulinger von der Kirchenverwaltung Feichten/Teising (von links).

Neumarkt-St. Veit – Nach acht Jahren Dienst im Pfarrverband Neumarkt-St.

Veit wurde Pastoralreferentin Marianna Scholz in den Ruhestand versetzt. In einer festlichen Vesper verabschiedete sie sich in der Kirche St. Vitus von den Pfarrangehörigen aller Pfarreien des Verbandes. Für die musikalische Umrahmung sorgten die „kirchlichen Sänger und Musikanten“ aus Gumattenkirchen und Niederbergkirchen, wo ihr hauptsächliches „Einsatzgebiet“ war.

In ihrer Ansprache empfahl sie den Besuchern im Sinne der Lesung: „Suchet den Herren, so lange er zu finden ist und solange er nahe ist!“ Dabei erzählte sie, wie sie sich von den Regeln des heiligen Benedikt hat leiten lassen.

Sie stellte dabei zwar fest, dass sie auf der Suche nach Gott nie fertig gewesen sei. Aber sie sei sich gewiss: „Der Suchbewegung der Menschen nach Gott entspricht die Suche Gottes nach uns Menschen!“

Großer Einsatzfür den Pfarrverband

Deshalb dürfen die Menschen nicht müde werden, Gott Raum in ihrem Leben zu geben.

Im Anschluss an die Vesper dankte Pfarrer Franz Eisenmann der Pastoralreferentin für ihren großen Einsatz im gesamten Pfarrverband. Gemeindereferentin Franziska Maier überreichte der Scheidenden im Namen des Teams Wortgottesdienst eine Pflanze für den Garten daheim.

Im anschließenden Stehempfang am Kirchenplatz verabschiedete sie sich sehr herzlich von allen Gruppen. Und einzelne Pfarreien überreichten ihr ebenfalls Geschenke aus Dankbarkeit. Die Kirchenverwaltung Feichten/Teising brachte ihr einen Obstbaum und von der Pfarrei Neumarkt-St. Veit erhielt sie einen Geschenkkorb und eine hölzerne Gartenbank.Kalrheinz Jaensch

Kommentare