Stockschützen feierten dreimal

Ehrung bei den TSV-Stockschützen von links: Hermann Bögl, Willi Blieninger, Abteilungsleiter Max Holzmann, Hans Heizinger, Klaus Sailer junior und Georg Gebler. Foto hus
+
Ehrung bei den TSV-Stockschützen von links: Hermann Bögl, Willi Blieninger, Abteilungsleiter Max Holzmann, Hans Heizinger, Klaus Sailer junior und Georg Gebler. Foto hus

Die Stockschützen des TSV Neumarkt-St. Veit trafen sich mit Partner im Gasthaus Holzkarrer in Irlau zu einer Jahresabschlussfeier mit Ehrungen. Dabei gab es gleich drei Aufstiege in die nächst höhere Spielerklasse zu feiern.

Neumarkt-St. Veit - Während der ersten Herren-Mannschaft mit den Schützen Hans Heizinger, Richard Haslinger, Waldemar Grzeschik und Klaus Sailer der Aufstieg in die Bezirksoberliga gelang, schaffte das dritte Herrenteam mit Daniel Kalkowski, Karl Schneider, Franz Heizinger und Alexander Heizinger den Aufstieg in die Kreisoberliga.

Hohe Teilnehmerzahlen an Einsätzen bei Meisterschaften und Turnieren hatten erreicht Willi Blieninger mit 450 Einsätzen, gefolgt von Hans Heizinger (400), Hermann Bögl (300), Klaus Sailer junior und Georg Gebler mit jeweils 150 Einsätzen.

Sportwart Hans Heizinger bezeichnete das abgelaufene Vereinsjahr nach fünf aktiven Neuzugängen im sportlichen Bereich als sehr erfolgreich. 26 Kameraden hatten an 68 Turnieren teilgenommen. Der Aktivste war mit 33 Einsätzen Hans Heizinger, gefolgt von Klaus Sailer senior (26), Max Holzmann (24), Richard Haslinger (20) sowie Sepp Hunseder und Karl Schneider mit je 17 Einsätzen. In der ewigen Wertung für teilgenommene Turniere und Meisterschaften führt Klaus Sailer senior mit 488 vor Waldemar Grzeschik mit 481 Punkten. hus

Kommentare