„Sprinter“ fuhr einfach weiter - BMW-Fahrer kann nicht mehr rechtzeitig bremsen

Ein BMW fuhr auf einen Mercedes Sprinter auf, der auf der Autobahn auf die Überholspur ausscherte.
+
Ein BMW fuhr auf einen Mercedes Sprinter auf, der auf der Autobahn auf die Überholspur ausscherte.

Ein weißer Mercedes Sprinter hat am Samstag, 19. Dezember, gegen 20.15 Uhr einen Auffahrunfall verursacht und ist einfach weitergefahren. Ein 21-Jähriger aus dem Landkreis war auf der Überholspur der A 94 in Fahrtrichtung Passau unterwegs.

Erharting –Ein weißer Mercedes Sprinter hat am Samstag, 19. Dezember, gegen 20.15 Uhr einen Auffahrunfall verursacht und ist einfach weitergefahren. Ein 21-Jähriger aus dem Landkreis war auf der Überholspur der A 94 in Fahrtrichtung Passau unterwegs. Der „Sprinter“ wechselte kurz nach der Anschlussstelle Mühldorf-Nord auf die Überholspur, um ein Fahrzeug zu überholen. Der 21-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Der „Sprinter“ fuhr unbeeindruckt weiter.

Der BMW-Fahrer sowie seine 22-jährige Beifahrerin aus dem Landkreis Altötting wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Am Auto entstand Sachschaden von etwa 4000 Euro. Die Isentalautobahnmeisterei Ampfing musste angefordert werden. Sachdienliche Hinweise an die Autobahnpolizeistation Mühldorf unter Telefon 0 86 31/3 6 7 30.

Kommentare