Sportverein hat gut gewirtschaftet

Die Geehrten mit Urkunden, vorne von links: Günther Peteratzinger, Simon Feichtgruber und Reinhard Freilinger zusammen mit BLSV-Kreisvorsitzendem Erwin Zeug, Erster Vorstand Thomas Denk, Bürgermeister Lantenhammer sowie Zweiter Vorstand Thomas Kleindienst. Foto ann
+
Die Geehrten mit Urkunden, vorne von links: Günther Peteratzinger, Simon Feichtgruber und Reinhard Freilinger zusammen mit BLSV-Kreisvorsitzendem Erwin Zeug, Erster Vorstand Thomas Denk, Bürgermeister Lantenhammer sowie Zweiter Vorstand Thomas Kleindienst. Foto ann

Große sportliche Leistungen und viele gemeinsame Unternehmungen prägten das vergangene Vereinsjahr des Sportvereins Schönberg. Bei der Jahreshauptversammlung ehrte Vorstand Thomas Denk zudem fünf Vereinsmitglieder für deren 25-jährige Vereinszugehörigkeit. Die anstehenden Neuwahlen brachten nur geringfügige Änderungen in der Vorstandschaft und zeigten die große Zufriedenheit der Mitglieder mit dem Führungsteam.

Schönberg - In seinem Rückblick rief der Vorstand zahlreiche Veranstaltungen in Erinnerung. Gerade bei der Faschingsparty sprach er von einem großen Erfolg, er habe zahlreiche Besucher aus der Gemeinde und auch von auswärts angelockt. Neben der Beteiligung am Dorffest war eine der größten Aufgaben die Innenrenovierung der Stockschützenhalle in Eschlbach. Diese wurde innen neu gestrichen und gereinigt und ein neuer Teppichboden wurde gekauft, finanziert durch den Erlös vom Dorffest und dem Adventsmarkt sowie einem Zuschuss durch die Landjugend.

Kassier Günther Peteratzinger berichtete von Einnahmen in Höhe von 6366 Euro und Ausgaben in Höhe von 7501. Das Minus resultiere aus der Finanzierung des Hallenbodens für die Stockhalle, wobei die Beteiligung der anderen Vereine hier nicht berücksichtigt worden seien. Der Verein stehe auf gesunden finanziellen Füßen.

Bürgermeister Lantenhammer zeigte sich in seinem Grußwort erfreut über den regen Verein, "der so vielfältig am Gemeindeleben teilnimmt" und sprach von einer hervorragenden Zusammenarbeit auch mit der Gemeinde, die durch gegenseitiges Helfen geprägt ist.

Erwin Zeug, Kreisvorstand des BLSV, sprach dem Verein seine Anerkennung aus und lobte auch die solide Kassenlage. Für die viele Arbeit, die ein Ehrenamt im Verein mit sich bringt, zollte er großen Respekt.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Schönberger Sportvereins konnten fünf Mitglieder für 25-jährige Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet werden. Dies waren Günther Peteratzinger, Reinhard Freilinger, Simon Feichtgruber sowie Rita und Alois Dirnberger, die aber verhindert waren. Die Geehrten erhielten aus der Hand von Vorstand Thomas Denk eine Ehrenurkunde und ein kleines Präsent. Ebenfalls gratulierten Zweiter Vorstand Thomas Kleindienst sowie Bürgermeister Lantenhammer und BLSV-Vorsitzender Erwin Zeug.

Es folgten die Neuwahlen. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt: Zum Ersten Vorstand Thomas Denk, Zweiter Vorstand Thomas Kleindienst, Kassier Günther Peteratzinger, Schriftführerin Michaela Hölzlhammer, Abteilung Fußball Bernhard Emberger und neu hinzugewählt Gerhard Moosner, Abteilung Radsport Markus Huber und Bernhard Senftl, Abteilung Stockschützen Josef Bock und neu Stefan Feichtgruber, Abteilung Ski Johannes Heindlmaier und neu Inge Reichl, Abteilung Frauenturnen Inge Misthilger, Abteilung Eishockey Max Winterer, Abteilung Motorsport Helmut Bauer und Michael Brams.

Den drei ausgeschiedenen Abteilungsleitern Simon Feichtgruber (Stockschützen), Richard Loipfinger (Ski) und Andreas Huber (Fußball) wurden kleine Geschenke als Dank für die geleistete Arbeit überreicht (Abteilungsberichte siehe unten). ann

Kommentare