Siebene auf einen Streich

+

Sieben Schützenkönigspaare mit ganz viel Gefolge feierten mit dem Schützenverein Waldeslust Rohrbach einen zünftigen Schützenball.

Der Schützenmeister der Waldeslust, Helmut Gebert, konnte neben seinem eigenen Königspaar Christian Sigl mit "Liesl" Steffi noch die Königspaare von Diana Teising, Karin Ehm mit Toni, Auerhahn Gumattenkirchen, Hermann Straßer mit Maria, von Bayerntreu Niedertaufkirchen, Johannes Brems mit Resi, Gemütlichkeit Niederbergkirchen, Silvia Petermeier mit Richard von den Altschützen Stetten, Wolfgang Nowak mit Romy und den Jungschützenkönig der Dianaschützen, Korbinian Maier mit Kerstin begrüßen. Das lokale Duo "echt bärig" spielte nach dem Einmarsch der Hoheiten alle die Schlagermelodien echt bärig, nach denen sich Jung und Alt gerne auf der Tanzfläche drehten und bewegten. Weil die Schützenbälle im Saal des Niederbergkirchner Schützenwirtes immer stimmungsvoll verlaufen, waren auch dieses Mal die Sitzplätze bald vergeben. Und die gute Stimmung hielt bis lange nach Mitternacht an. Das Foto zeigt das Königspaar von Waldeslust Rohrbach, Christian und Steffi Sigl, die mit ihrem Schützenmeisterpaar Helmut Gebert und Gattin einen flotten Ehrenwalzer aufs Parkett zauberten. Foto nz

Kommentare