Serien in Italien, Frankreich, Belgien und Deutschland gefahren

Sportreferent Bernhard Fichtnerbei der Ehrung mit Clubmeister Patrick Degenbeck und NAC-Präsident Richard Baumann (von links). Jaensch

Patrick Degenbeck ist wieder NAC Clubmeister

Neumarkt-St. Veit – In der gut besuchten Jahresabschlussfeier des Neumarkter Automobilclubs ehrte die Vorstandschaft die Vereinsmeister des Jahres 2019. Sportleiter Bernhard Fichtner verlas dabei die Erfolge von Patrick Degenbeck, der in der Sparte „Auto“ wieder den Titel eines Clubmeister errang.

Patrick Degenbeck fuhr in der Kartklasse OK (Iame für Senioren) Kart Masters Rennen, SAKC Rennen und Serien in Italien, Frankreich, Belgien und Deutschland. Von 26 gewerteten Rennen berichtete der Referent.

Davor hatte der Fahrer aber noch viel mehr Qualifikationsrennen zu bestehen. Seine größten Erfolge waren der Sieg beim ADAC-Bundesendlauf in Oschersleben und die südbairische Meisterschaft auf der Kart-Rundstrecke. Patrick Degenbeck fuhr fast immer unter die besten Zehn, „Stockerlplätze“, aber auch „undankbare“ vierte und fünfte Plätze bewiesen seine Rennfähigkeit und Dauerleistung. Somit wurde er unangefochten auch Clubmeister für das Jahr 2019. nz

Kommentare