SENIORENKREIS ZANGBERG

Seniorenkreis feiert fünfjährige Tätigkeit

Engagiert von Beginn an: Pastoralreferent Michael Tress, Monika Reiter, Bianca Reindl und Anneliese Mannseicher beim Gottesdienst.
+
Engagiert von Beginn an: Pastoralreferent Michael Tress, Monika Reiter, Bianca Reindl und Anneliese Mannseicher beim Gottesdienst.

Zangberg – Seit fünf Jahren ist der Seniorenkreis in der Gemeinde Zangberg tätig.

Zu diesem Jubiläum zelebrierte Dekanats-Seniorenseelsorger Michael Tress, der das Team seit der Gründung unterstützt, einen Gottesdienst. Die musikalische Gestaltung übernahm „Zammagfundn“ unter Leitung von Gerlinde Huber. Der Wortgottesdienst wurde vom Seniorenkreisteam, Senioren und Pastoralreferent Tress unter dem Motto „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind“ gestaltet.

Monika Reiter und Bianca Reindl erzählten Anekdoten von vergangenen Seniorennachmittagen, die jeweils mit dem Psalm „Mein Herr und mein Gott, ich will dir danken mit ganzem Herzen“ beschlossen wurden. Die älteren Mitbürger, die sich über das erste Treffen nach mehreren Monaten freuten, bekamen den Spruch „Schön, dass es dich gibt“ mit nach Hause. hhr

Kommentare