Seniorenclub feiert 25-jähriges Bestehen

Hans Lippacher und Kathie Nägele (hinten rechts) bedanken sich bei den drei Gründungsmitgliedern Apollonia Staudhammer, Anna Schwarz und Rosina Schwarz. Foto fim
+
Hans Lippacher und Kathie Nägele (hinten rechts) bedanken sich bei den drei Gründungsmitgliedern Apollonia Staudhammer, Anna Schwarz und Rosina Schwarz. Foto fim

Oberneukirchen - Als vor 25 Jahren der Seniorenlub Oberneukirchen gegründet wurde, waren Rosina Schwarz, Apollonia Staudhammer und Anna Schwarz unter den 53 Gründungsmitgliedern. Jetzt konnten sie das 25-jährige Bestehen des Clubs mitfeiern.

Vorstand Hans Lippacher erinnerte in seiner kurzen Rede an das Entstehen des Clubs. Die Idee kam von ihm persönlich und er trug sein Anliegen in einer Pfarrgemeinderatssitzung vor. Beim damaligen Pfarrer fand er sofort ein offenes Ohr und so war die Gründung eine beschlossene Sache.

Gleich beim ersten Treffen beim Leitl-Wirt wurde die Gründung rechtskräftig. Zum Ersten Vorstand wurde Leonhard Schwarz gewählt, er leitete den Club zehn Jahre lang. Weitere zehn Jahre war Johann Meier Vorstand und im Jahr 2009 übernahm Lippacher selbst die Führung.

Die Senioren treffen sich monatlich zu geselligen Stammtischen im Gasthaus Holzmannwirt, sie feiern Fasching und Weihnachten und machen immer wieder Ausflüge.

Mit einem kleinen Präsent wurde bei den Gründungsmitgliedern Vergelt‘s Gott für die Treue zum Club gesagt. Pfarrer Armin Thaller meinte in seinen Grußworten "eigentlich gratuliere ich ab dem 70. Geburtstag, bei den Senioren mach ich aber eine Ausnahme, da wünsch ich zum 25. alles Gute für die Zukunft!" Den geselligen Nachmittag umrahmten die Taufkirchner Garden. fim

Kommentare