Seit 60 Jahren treues Mitglied im Taubenbergler Stamm: Georg Kapser feiert seinen 80.

Seit über 60 Jahrengehört Georg Kapser dem TrachtenvereinTaubenbergler Stamm an. Angermeier

.Früher auch ein aktiver Plattler und ein Zimmerer mit Leib und Seele

Schönberg –Bei bester Gesundheit an Körper und Geist feierte Georg Kapser aus Misthilgen in der Altgemeinde Aspertsham seinen 80. Geburtstag. Ganz besonders freute sich der Opa und Uropa über die Glückwünsche seiner drei Enkel und der drei Urenkelinnen Lena, Theresa und Katharina.

Der rüstige Jubilar erblickte am 20. Oktober 1939 das Licht der Welt, er wuchs mit einem Bruder und einer Schwester auf. Die Volksschule besuchte Georg Kapser in Aspertsham anschließend begann sein Arbeitsleben in der Landwirtschaft wo er sich bei verschiedenen Bauern als Knecht verdiente. Über 40 Jahre lang verdiente Georg Kapser den Lebensunterhalt für seine Familie in der Zimmerei Aimer.

Für den Jubilar gehören die Ausflüge nach Südtirol und in die Berge selbstverständlich mit dem eigenen Auto zu seinem aufgefüllten Leben. Arbeiten rund um das Haus und das Anwesen gerne auch mit dem Werkstoff Holz machen ihm bis heute Freude. Ebenso die Treffen mit Freunden zu einem zünftigen „Schafkopf“.

Der Jubilar gehört seit über 60 Jahren dem Trachtenverein „Taubenbergler Stamm“ in Neumarkt St. Veit an, er war auch ein aktiver Plattler. Georg Kapser gehört wie selbstverständlich seit vielen Jahren den Aspertshamer Ortsvereinen den Johannesschützen und der Freiwilligen Feuerwehr an.

Für die Gemeinde Schönberg überreichten Bürgermeister Alfred Lantenhammer und Gemeinderat Reinhard Winterer die Ehrennadel der Gemeinde verbunden mit den besten Wünschen für die weitere Lebenszeit. Auch die Johannesschützen überbrachten die besten Wünsche durch die Vorstandschaft. ann

Kommentare