Seit 14. Geburtstag bei der CSU dabei

Alfred Lantenhammer war schon mit 14 Jahren bei der JU. Foto ann
+
Alfred Lantenhammer war schon mit 14 Jahren bei der JU. Foto ann

Schönberg - Seit 18 Jahren führt Alfred Lantenhammer als Bürgermeister die Geschicke der Gemeinde Schönberg. Bei der Kommunalwahl im März diesen Jahres steht der 48-jährige Mauerermeister und Landwirt aus Inzlham für eine erneute Kandidatur zur Verfügung.

Lantenhammer ist verheiratet und hat zwei Töchter. Nach dem Fachabitur und der Lehrzeit legte er die Gesellenprüfung im Mauererhandwek ab und absolvierte die Wehrpflicht. Nach Meisterprüfung 1993 und Heirat übernahm er den Hof seiner Schwiegereltern, der als Milchviehbetrieb im Nebenerwerb von der Familie geführt wird. Heute arbeitet der Mauerermeister als Produktionsleiter und Ausbilder bei der Firma Lantenhammer in Unterthalham.

Nach dem Erwerb des Jagdscheines 1983 wurde er 1989 Jagdpächter.

Bereits mit 14 Jahren gehörte er der Jungen Union an und war Vorsitzender der Jungen Union in Oberbergkirchen. Lantenhammer war 22 Jahre lang stellvertretender CSU-Kreisvorsitzender, außerdem gehört er seit 1990 als Kreisrat dem Kreistag im Landkreis Mühldorf an und war Bezirksrat in der Wahlperiode von 1994 bis 1998. ann

Kommentare