Seit 60 Jahren verheiratet

Zur diamantenen Hochzeit gratuliert Bürgermeister Erwin Baumgartner (rechts) Heinz und Karolina Schröder (links) mit Urkunde und Sektkorb.
+
Zur diamantenen Hochzeit gratuliert Bürgermeister Erwin Baumgartner (rechts) Heinz und Karolina Schröder (links) mit Urkunde und Sektkorb.

Neumarkt-St. Veit – Im Kreis der Familie feierten Heinz und Karolina Schröder aus der Alten Teisinger Straße in Neumarkt-St.

Veit ihre diamantene Hochzeit. Die Eheleute blickten am 20. August zufrieden auf 60 gemeinsame Ehejahre zurück. Am Faschingsdienstag 1958 hatte sich das Paar in einem Ottobrunner Gasthaus beim Tanzen kennen und lieben gelernt.

Heizungsmonteur Heinz Schröder schloss 1960 in seiner Heimatgemeinde Ottobrunn die Ehe mit der Hausgehilfin Karolina Pichler aus Elsenbach bei Neumarkt. Eine kirchliche Trauung war damals nicht möglich, da der Ehemann Protestant war. Der harmonischen Ehe entstammen die Söhne Heinz und Manfred. Zur Familie gehören mittlerweile zwei Enkel und sechs Urenkel. Den Lebensmut haben die Eheleute trotz einiger Krankheiten nicht verloren.

Der gelernte Schlosser Heinz wurde im März 1939 in Ketzin an der Havel geboren und war 14 Jahre Heizungsmonteur. Er arbeitete 25 Jahre als Hausmeister und seine Ehefrau Karolina sogar 28 Jahre als Schulhausmeisterin. Schröder ist langjähriges Mitglied der Krieger- und Soldatenkameradschaft (KSK) Ottobrunn, eine Zeit lang war er Vorsitzender.

Karolina wurde im Juni 1938 als zweites Kind von Johann und Rosalia Pichler in Elsenbach geboren und wuchs mit drei Geschwistern auf. Nach drei Jahren als Haushaltshilfe in der Bäckerei Attenberger-Windhager war sie in einem Lebensmittelgeschäft in Ottobrunn beschäftigt.

Das Paar erwarb 1983 an der Alten Teisinger Straße ein Grundstück und baute 1985 ein Eigenheim, in das die Familie ab 1998, bei Renteneintritt, einzog.

Zu den Gratulanten am Ehrentag gehörten neben der Familie und Neumarkts Bürgermeister Erwin Baumgartner viele Bekannte. hus

Kommentare