Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Sehr gute Jugendarbeit gelobt

Erharting – Schützenmeister Hans Stockmann erinnerte bei der Jahreshauptversammlung der Dornbergschützen an die vielen Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr.

Dazu gehörte die Feier „1300 Jahre Erharting“ genauso wie die Schießabende. Beim Patenverein ASG Stetten, die zum Standeröffnungsschießen einluden, waren die Dornbergler ebenso siegreich wie beim VG-Pokalschießen.

Sportleiter Christoph Stockmann berichtete von drei Teams im Rundenwettkampf. Das Luftpistolen-Team beendete die Runde in der Gauklasse im Mittelfeld, während die Luftgewehrmannschaft in der Gauliga nur knapp den Klassenerhalt schaffte. „Dazu haben auch die Jungschützen beigetragen, die einige Male in der ersten Mannschaft erfolgreich ausgeholfen haben.“ Die Jugendmannschaft in der Nachwuchsliga gewann in der Gauklasse. Beste Einzelschützin der Nachwuchsliga war Lara Selmaier.

Als Folge der intensiven Arbeit der Jugendleiter Christoph Stockmann und Susanne Buchberger traten zehn Jungschützen beim Gaujugendschießen an. Sebastian Auer gewann die Schülerklasse, Sonja Schmid wurde Erste bei den Schülerinnen. Lara Selmaier gewann die Jugendklasse, Barbara Mück wurde Dritte. Bei den Junioren B belegte Alexander Klöffel den zweiten Platz. Die Teamwertung in der Schülerklasse gewann Dornberg (Sebastian Auer, Sonja Schmid und Julia Auer). An die Großkaliberabteilung wurde der Wunsch nach einem Schießtag in Rohrbach herangetragen. Franz Karl berichtete über ein Plus in der Kasse in Höhe von 1800 Euro.

Die Siegerehrung zur Jahresringwertung beschloss die Versammlung. Julia Auer siegte bei den passiven Schützen vor Richard Klöffel. Bester bei den aktiven Schützen mit dem Luftgewehr war Christoph Stockmann vor Lara Selmaier und Alexander Klöffel.

Mit der Luftpistole gewann Jens Kropp vor Franz Karl und Hans Stockmann. Den ersten Platz mit dem Luftgewehr aufgelegt sicherte sich Egon Zaglauer vor Maria Kimberger vor Karl Englbrecht.

Kommentare