Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Sebastianusnadel für Steinberger

Große Ehre zum Abschied: (von links) Gauschützenmeister Erich Jungwirth, der scheidende Sportleiter Helmut Steinberger und Schützenmeister Stefan Kohlbeck.
+
Große Ehre zum Abschied: (von links) Gauschützenmeister Erich Jungwirth, der scheidende Sportleiter Helmut Steinberger und Schützenmeister Stefan Kohlbeck.

Niedertaufkirchen – Gauschützenmeister Erich Jungwirth dankte im Rahmen der jüngsten Jahreshauptversammlung der Bayerntreu-Schützen aus Niedertaufkirchen dem scheidenden Sportleiter Helmut Steinberger für seine langjährige Tätigkeit bei den Bayerntreu-Schützen.

Vom Deutschen Schützenbund verlieh er ihm die höchste Auszeichnung des Präsidenten, die Sebastianusnadel, für 30 Jahre Gaurundenwettkämpfe. Die Verdienstnadel in Anerkennung des Bezirks Oberbayern mit Urkunde erhielt er für seine Mitarbeit im Vorstand. Schützenmeister Stefan Kohlbeck heftete Steinberger die Goldene Vereinsnadel für 28 Jahre im Vorstand an. Helmut Steinberger war ab 1993 Jugendleiter, Zweiter Sportleiter und seit 13 Jahren Erster Sportleiter bei den Bayerntreu-Schützen.

Mehr zum Thema

Kommentare