Bruder-Konrad-Fahne und die Kinder-Fahne

Restaurierung von zwei Fahnen der Pfarrei Seifriedswörth kostet knapp 4.000 Euro

Pfarrer Tobias Rother (links) bei der Weihe, mit Mesnerin Rosa Kirmeier und Anton Harsch.
+
Pfarrer Tobias Rother (links) bei der Weihe, mit Mesnerin Rosa Kirmeier und Anton Harsch.

Die Pfarrei Seifriedswörth hat kürzlich die Bruder-Konrad-Fahne und die Kinder-Fahne herrichten lassen.

Seifriedswörth - Pfarrer Tobias Rother weihte nun diese beiden Fahnen beim Sonntagsgottesdienst.

Die Bruder-Konrad-Fahne stellt den Ordensbruder dar, während er hungrigen Kindern Speisen verabreicht. In der Jungfräulichen-Weißen-Fahne ist die Gottesmutter Maria im Grundstoff eingearbeitet.

Rother sagte bei der Segnung: „Pfarrangehörige haben diese Fahnen gestiftet, aus tiefer Überzeugung und fester Verbundenheit in ihrem Glauben. Die restaurierten Fahnen sollen uns im Glauben weiterhin stärken und auch ein Zeichen für die Zukunft sein.“ Anton Harsch von der Kirchenverwaltung, der die Restaurierung organisiert hatte, erhielt Dankesworte.

Die Gläubigen wurden zum Spenden aufgerufen, um die Kosten von knapp 4000 Euro zu decken. Diese können in der Sakristei, im Spendenkorb oder im Pfarrbüro hinterlegt oder an die Pfarrei überwiesen werden. (ti)

Kommentare