Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Regenbogen als Zeichen des Bundes

Die Egglkofener Ehe-Jubilare mit Pfarrer Martin Hochheimer (rechts).
+
Die Egglkofener Ehe-Jubilare mit Pfarrer Martin Hochheimer (rechts).

Egglkofen/ Wiesbach – Zehn Paare fanden sich am Samstag in der Kirche Maria Himmelfahrt in Egglkofen ein, um Gott für 30, 35, 40, 45 und 50 gemeinsame Jahre zu bedanken.

Zwei Paare konnten sogar auf 60 Jahre zurückblicken. Der Gottesdienst war gestaltet im Symbol des Regenbogens aus der Lesung aus dem Buch Genesis. Der Regenbogen soll als Zeichen des Bundes zwischen Gott und den Menschen über der Ehe der Jubilare stehen, so Pfarrer Markus Hochheimer.

Er segnete die Paare einzeln vor dem Altar mit dem Eheerneuerungsgebet für die weiteren gemeinsamen Jahre. Musikalisch untermalt wurde der Gottesdienst durch das Gitarrenspiel von Pfarrer Hochheimer. Das Vorbereitungsteam vom Sachausschuss Ehe und Familie mit Brigitte Brams, Monika Meyer, Heidi Wimmer und Anita Zettl gestaltete einen Regenbogen mit bunten Tüchern, wobei die Bedeutung der einzelnen Farben erläutert wurde.

Bei Kaffee, Kuchen und Brotzeit segnete Pfarrer Hochheimer als Erstes die vorbereiteten Geschenke, eine Kerze und eine Weihwasserflasche mit dem Regenbogensymbol, die die Jubelpaare als Erinnerung später mit nach Hause nehmen durften.

Eheringe als Rosengesteck und der gestaltete Regenbogen. Foto re

Kommentare