Brauchtumsverein Erharting

Rabiate Behandlung anno dazumal: Wenn gar nichts mehr hilft, wird mit der Axt operiert

Mit originalgetreuen Kleidern versetzen sich die Mitglieder des Brauchtumsvereins zurück ins Mittelalter: (von links) Stefan Kafurke, Leonhard Biermaier, Maria Atzinger und Michael Rieder in Rüstung und Waffenrock bei einem labenden Umtrunk nach einer Exkursion zum Schlachtengetümmel. (Das Bild entstand vor Corona.)
+
Mit originalgetreuen Kleidern versetzen sich die Mitglieder des Brauchtumsvereins zurück ins Mittelalter: (von links) Stefan Kafurke, Leonhard Biermaier, Maria Atzinger und Michael Rieder in Rüstung und Waffenrock bei einem labenden Umtrunk nach einer Exkursion zum Schlachtengetümmel. (Das Bild entstand vor Corona.)

Der Brauchtumsverein Erharting hat im Jubiläumsjahr der Schlacht von Erharting viel vor. Bader Leo ist viel unterwegs – und wird dabei sogar zum Youtuber.

Von Martina Fuhrmann

Erharting – Der Brauchtumsverein Erharting traf sich zur Jahresversammlung beim Pauli Wirt in Neuhäusl, ließ über vergangene Aktivität Revue passieren und hielt Ausblick darauf, wie sich das nächste Jahr gestalten wird. Außerdem wurde der Vorstand neu gewählt und der Kassenbericht vorgelegt. Besonders beliebt sind derzeit die historischen Vorträge und Schlachtfeldbegehungen.

Vom Karfreitagsgrab bis Ritterschlachtfeldwanderungen

Beim Tätigkeitsbericht des Vorsitzenden Christian Hans wurde neben den Auftritten zu Pferd und in Gewandung bei befreundeten Vereinen auch das Karfreitagsgrab, der Stefani-Umritt, das Ferienprogramm, die Nikolausbesuche sowie die Schulbesuche des Baders Leo, die Burgwanderungen auf dem Dornberg und auch die Ritterschlachtfeldwanderungen mit den historischen Vorträgen über Troß, Burgen und Ritter genannt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Vollbärte für den Stephani in Erharting: Nach dem Ritt folgt der Schnitt

Historische Kurzfilme zu historischen Themen auf Youtube

Gemeinsam mit dem Mühldorfer Geschichtskoordinator Daniel Baumgartner wurden mehrere Kurzfilme zu historischen Themen über Erharting gedreht. Zu sehen sind diese Filme auf dem Kanal „Geschichtszentrum und Museum Mühldorf a. Inn“ auf YouTube.

Trotz Corona deutlicher Gewinn in der Kasse

Der Kassenbericht wies trotz der Corona-Beschränkungen einen deutlichen Gewinn aus. Bei der Wahl wurde der bestehende Vorstand einstimmig in seinem Amt bestätigt. Somit bilden neben Christian Hans und Leonhard Biermaier, der Vorstandsspitze, Angelika Hans als Schriftführerin, Manuela Ecker als Kassierin, Patrick Ecker zuständig für den Wagenbau, Karin Weber als Kleiderwartin und Stefan Kafurke, stellvertretend für die Mittelaltergruppe, den gesamten Vorstand.

Mittelaltergruppe beschäftigt sich mit der frühen Geschichte von Erharting

Da aufgrund des nahenden Jubiläums der Schlacht von Erharting besonders viele Aufgaben für die Mittelaltergruppe anfallen, wurde Kafurke stellvertretend für diese Gruppe neu in den Vorstand aufgenommen. Die Mittelaltergruppe beschäftigt sich mit der frühen Geschichte von Erharting, mit der Besiedelung durch die Kelten.

Authentische Geschichtsstunde mit Gewand und Pferd

Die Erhartinger Keltengruppe arbeitet Kleidung und Werkzeuge originalgetreu nach. Außerdem wird das Mittelalter thematisiert, mit seinen Rittern, Burgen und Schlachten. In Gewandung, auch mit Pferd werden Märkte und Schulen besucht, um diese Geschichtsepoche hautnah zu vermitteln. Bader Leo ist auch mit von der Partie und weiß ganz eigene Geschichten über Kräuter, Tinkturen. Und wenn das alles nichts hilft, auch über Operationen mit Säge und Axt, zu berichten.

Kommentare