Notfallschulung im Kulturbahnhof

Wichtige Handgriffe an Übungspuppen: Erste Hilfe am Mittwoch, 23. Oktober, um 19 Uhr im Kulturbahnhof in Neumarkt-St. Veit.

Neumarkt-St. Veit – Der Schnellkurs zum Führerschein liegt lange zurück, die Angst etwas falsch zu machen ist groß. So kommt es, dass der Rettungsdienst zwar oft in optimaler Hilfsfrist von zehn Minuten vor Ort eintrifft, dies aber für den Patienten zu spät kommt, wenn nicht vorher beherzte Bürger, Freunde oder Angehörige mit der Herzdruckmassage begonnen haben.

Um dieser Unsicherheit entgegenzuwirken und die Frist bis zum Eintreffen des Notarztes optimal zu überbrücken, bietet das Gesundheitsamt in Kooperation mit der leitenden Notärztin Dr. Brigitte Schön, den Kreiskliniken Mühldorf und dem BRK als Träger des Rettungsdienstes, Notfallschulungen für Laien an.

Die Notfallschulung findet statt am Mittwoch, 23. Oktober, um 19 Uhr im Kulturbahnhof in Neumarkt-St. Veit.

Der Vortrag von Dr. Schön gibt Orientierung: Wann liegt ein Notfall vor? Wie erkenne ich das? Was ist zu tun? An den Übungspuppen des Bayerischen Roten Kreuzes können anschließend unter fachkundiger Anleitung die praktischen Handgriffe erprobt werden.

Kommentare