Mit 90 noch als Landwirt tätig

Alfons Niederschweiberer feierte bei bester Gesundheit seinen 90. Geburtstag.
+
Alfons Niederschweiberer feierte bei bester Gesundheit seinen 90. Geburtstag.

Lohkirchen – Gesund und munter feierte Alfons Niederschweiberer aus Lohkirchen bei Riedering seinen 90.

Geburtstag. Eine große Feier konnte nicht stattfinden, deshalb werde dafür, so der Jubilar, sein 91. Geburtstag groß gefeiert.

Geboren wurde Niederschweiberer am 25. Mai 1930 in Mößling. Dort wuchs er mit seinen sechs Geschwistern auf dem Minihofer Hof auf. Er ging in Mößling zur Schule und absolvierte später die Winterschule in Mühldorf. Nach der Schule arbeitete er auf dem elterlichen Hof mit.

Mit Rosa Obermaier aus Riedering trat er 1961 in Maria Eck vor den Traualtar. Das Besondere an seiner Hochzeit: Es wurde an diesem Tag eine Doppelhochzeit gefeiert, denn sein Bruder Konrad heiratete ebenfalls – eine Schwester von Rosa.

Nach der Hochzeit bewirtschaftete er zusammen mit seiner Frau den Obermaier Hof in Riedering. Dieser wurde 1996 an seinen Sohn Christian übergeben. Noch heute hilft der Jubilar auf dem Hof aus.

Trotz der schweren Zeit nach dem Tod von zwei seiner Kinder hat der Jubilar niemals seine Lebensfreude verloren.

Er ist ein beliebtes Mitglied in den Ortsvereinen von Lohkirchen: Bei den Schützen, der Feuerwehr und der Krieger- und Soldatenkameradschaft wurde er bereits zum Ehrenmitglied ernannt. Er engagiert sich seit 1963 in der CSU, davon von 1991 bis 1999 als Ortsvorsitzender. Außerdem war er von 1978 bis 1996 als Gemeinderat tätig.

Ein Ausgleich zu seiner Arbeit sind das Eisstockschießen und das Hufeisenwerfen. Viele Jahre leitet er dazu das Turnier der Lohkirchener Ortsvereine. Mittlerweile ist er seit vielen Jahren der Spender des Wanderpokals. Seine größte Freude sind seine Kinder und die 16 Enkelkinder. Alfons Niederschweiberer ist außerdem dreifacher Uropa.

Er verbringt viel Zeit in seinem Garten und kümmert sich zudem um die Pflege des Obermaierkreuzes. Der Jubilar besucht in seiner Freizeit auch regelmäßig die Seniorennachmittage in der Gemeinde.

Unter den vielen Gratulanten waren die beiden Lohkirchener Bürgermeister Siegfried Schick und Martin Gruber, die dem 90-Jährigen ihre Glückwünsche und einen Geschenkkorb überbrachten. stn

Kommentare