Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Neumarkt-St Veit – Umweltsünder sterben wohl nicht aus. Obwohl nur wenige Meter entfernt auch für Bi

Immer wiedermüssen sich die Bauhofmitarbeiter mit sorglos weggeworfenen Unrat rumschlagen. Neuester Fund: Kartoffelschalen in der Tüte. hus

Neumarkt-St Veit –. Umweltsünder sterben wohl nicht aus.

Obwohl nur wenige Meter entfernt auch für Biomüll aufgestellte Container stehen, werden mit und auch ohne Plastiktüten Küchenreste, eine große Menge von Kartoffelschalen einfach achtlos weggeworfen, zu sehen hier am Gehweg beim Herzoglichen Kasten. Zur Ortsverschönerung trägt so ein sorgloser Umgang nicht bei, vielmehr sind die Angestellten den Bauhofes gefordert, die diesen Unrat aufsammeln müssen – als wenn die nicht Besseres zu tun hätten. hus

Kommentare