Neumarkt-St. Veit setzt auf Elektromobilität

Auf dem Rathausparkplatz von Neumarkt-St. Veit steht seit einigen Tagen ein BMW i3, der den Verwaltungsangestellten für Fahrten nach Egglkofen und im Ort zur Verfügung steht.

„Wir wollen damit ein Zeichen für die Mobilitäts- und Energiewende setzen“, begründet Thomas Menzel, Geschäftsleiter der Verwaltungsgemeinschaft, die Anschaffung des E-Autos mit 300 Kilometern Reichweite. Aufgeladen wird nachts. Das historische Rathaus besitzt keine Fotovol taikanlage. „Doch inzwischen werden alle öffentlichen Gebäude, die der Stadt gehören, zu 100 Prozent mit Strom aus erneuerbaren Energien versorgt.“ Ansonsten wird Ökostrom zugekauft. Stadt Neumarkt-St. Veit

Kommentare