Neumarkt-St. Veit: Nachruf auf Alfons Merhard

Alfons Merhard †

Neumarkt-St. Veit – Im Alter von 90 Jahren verstarb Alfons Menhard aus Neumarkt-St.

Veit. Geachtet und überall geschätzt war der nun Verstorbene, der am 16. Juli 1929 in Hörbering geboren wurde. Im Alter von zwei Jahren kam er zur Schreiner-Familie Kagerer, wohnhaft am Kriegerweg nach Neumarkt. 1953 vermählte er sich mit Franziska Frank aus Peitzing. Der Ehe entstammt Sohn Norbert. Alfons Menhard arbeitete als Baggerfahrer bei der Ziegelei Reißl über 20 Jahre lang und führte mit der Ehefrau ein Geschäft für Wäscherei und Heißmangel. Fürsorglich hatte Alfons Menhard 21 Jahre seine Gattin gepflegt, bis sie am 29. Mai 1999 von einem schweren Leiden erlöst wurde. Um Alfons Menhard trauert neben der Familie des Sohnes Norbert mit Schwiegertochter Doris und Enkel Fabian ein großer Bekanntenkreis. Die Urnenbeisetzung fand im engsten Familienkreis statt. hus

Kommentare