Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Neuer Rekord bei Einserschülern

Bestnoten undstrahlende Gesichter:Noch nie ehrte Bürgermeister Biedermann (Zweiter von rechts) so viele erfolgreiche Absolventen. nz

Niederbergkirchen – In der Bürgerversammlung nahm Bürgermeister Werner Biedermann auch eine Ehrung der Einserschüler vor.

„In meiner elfjährigen Dienstzeit als Bürgermeister habe ich noch nie 17 Schüler und Auszubildende unseres Dorfes ehren dürfen, weil sie die Schule oder die Berufsausbildung mit einer Eins vor abgeschlossen haben.“ Er überreichte ihnen unter dem Beifall der Versammelten eine Flasche Erfrischendes und einen Geldpreis.

Von der Herzog-Heinrich-Mittelschule Neumarkt-St. Veit gratulierte er Celina Amersberger (Notendurchschnitt 1,78), Dominik Baumert (1,89), Andreas Huber (1,78) und Franziska Reiter (1,22). Mit ebenfalls 1,22 schloss Michaela Schwarz die Mittelschule in Mühldorf ab.

Den Schulabschluss zum Landwirt an der Berufsschule I in Mühldorf schafften Veronika Bauer (1,87), Matthias Bruckmeier (1,54) und Tobias Huber (1,72). Das Abitur hat Anna-Lena Biedermann in der Tasche (1,7), das Fachabitur für Sozialwesen legte Eva Weber mit 1,8 ab.

Anna-Lena Bruckmeier schloss die Berufsschule Altötting in den Fächern Elektroniker und Betriebstechnik mit 1,2 ab.

Den Abschluss als Hauswirtschafterin an der Berufsschule I in Mühldorf schafften Martina Holz (1,9) und Marie-Lisa Rosenberger (1,6). Corinna Petermeier schloss mit 1,28 an der Berufsfachschule für Ergotherapie in Neuötting als Ergotherapeutin ab, und Sabrina Petermeier schaffte den Abschluss als medizinische Fachangestellte am Beruflichen Schulzentrum in Mühldorf mit 1,6. Markus Zenefels hat den Abschluss des Masterstudiums für Technologie und Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre an der TU München (1,8).

Mit 1,3 beendete Ines Seisenberger ihre Ausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellten. Daniela Lohr schaffte 2017 den Schulabschluss als Augenoptikerin an der Städtischen Berufsschule für Augenoptik in München mit einem Notendurchschnitt von 1,80. nz

Kommentare