Musikverein zieht Bilanz

Oberbergkirchen –. Der Musikverein Musikfreunde Oberbergkirchen/Zangberg zählte zum Ende des vergangenen Jahres 209 Mitglieder, davon 64 Schüler.

Letztere hatten ihre neu erworbenen Fähigkeiten an den Instrumenten bei diversen Veranstaltungen präsentiert, wie die Vorsitzende Elisabeth Brenninger berichtete.

Der neu gegründete Kinderchor mit aktuell 15 Kindern ab der ersten Klasse trat im Seniorenheim in Zangberg sowie in der Grundschule auf. Die Mädelsband „Five vor Music“ begleitete den Adventsmarkt in Habersham.

Bürgermeister Michael Hausperger ergänzte, dass es gerade für das Selbstwertgefühl der Kinder sehr wichtig sei, wenn sie vor Eltern, Großeltern und auch anderem Publikum bei den Schülerkonzerten ihre Fähigkeiten zeigen können. Ein Instrument gelernt zu haben, das könne einem keiner mehr nehmen. So würde der Musikunterricht einen großen Teil dazu beitragen, dass die Kinder zu selbstbewussten jungen Erwachsenen heranwachsen.

Bei der Neuwahl wurden alle im Amt bestätigt. Als Beisitzer stößt Martin Lamprecht hinzu. Als Musiklehrer könne er als Stimme für die anderen Lehrer fungieren, freute sich Brenninger. ai

Kommentare