Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Coronapause als kreative Phase

Musikatzen spielen alles von Mosch bis Muse – und präsentieren nun ein neues Album

Ob Posauen, Bariton oder Becken: Die Musikatzen bringen wieder viel Blech zum Erklingen. Nach einem harten Pandemiejahr gibt es im August drei Termine, an welchen sie ihre neue CD präsentieren.
+
Ob Posauen, Bariton oder Becken: Die Musikatzen bringen wieder viel Blech zum Erklingen. Nach einem harten Pandemiejahr gibt es im August drei Termine, an welchen sie ihre neue CD präsentieren.
  • VonSabine Gillhuber
    schließen

Die Musikatzen haben die Coronapause als kreative Phase genutzt. Und so erscheint die dritte CD nun früher als geplant. Darauf können sich die Fans der jungen Virtuosen aus dem Landkreis Mühldorf freuen.

Oberbergkirchen – Normalerweise werfen die Musikatzen im Frühjahr. Zumindest war das bei den ersten beiden Würfen – sprich CDs – so. Doch weil letztes Jahr und immer noch alles anders ist und die Musikatzen sowieso keine gewöhnliche Blaskapelle sind erschien ihre dritte CD „Böhmischer Colt“ mitten im Sommer.

Probenwochenende fand noch statt – dann kam der Lockdown

Mit dem alljährlichen Probenwochenende Anfang des bis dahin unbescholtenen Jahres 2020 starteten die Musikatzen voller Elan in die neue Saison. Und bevor es richtig losging, war es auch schon wieder vorbei: alle Auftritte abgesagt, keine Proben erlaubt.

Die für Frühjahr 2022 geplante Produktion wurde vorgezogen

Genau einen einzigen Auftritt spielte die Kapelle, das Open Air beim Hofcafé in Untergünzl bei Unterneukirchen. Als es im Sommer langsam wieder möglich wurde, mit einer Handvoll Musikern zu proben, stand der Entschluss schnell fest – die für Frühjahr 2022 geplante Produktion wird vorgezogen. Im September ging es dann ins Tonstudio Martin in Bad Reichenhall.

Lesen Sie dazu auch: Zurück auf der Bühne: Musikverein macht mit Konzertwochenende Auftakt zum „Aschauer Sommer“

Normalerweise spielt das ganze Ensemble gleichzeitig die Lieder ein, bei der dritten Platte wurde registerweise aufgenommen. Das heißt, zuerst waren Schlagzeug und tiefes Blech dran, anschließend die Trompeter und Flügelhörner und zu guter letzten traten die Klarinetten zur Aufnahme an. Die einzelnen Instrumente wurden dann am Computer wiedervereint und herausgekommen sind 16 einzigartige Titel unter dem Namen „Böhmischer Colt“.

Das könnte Sie auch interessieren: Nach Absage des Mühldorfer Volksfestes – Blaskapelle Altmühldorf bringt das Volksfest nach Hause

Traditionelle Stücke wechseln sich mit modernen ab

Wie man es von den Musikatzen gewohnt ist, wechseln sich traditionelle mit modernen Stücken ab, von „Mosch bis Muse“ ist für jeden etwas dabei. Simon Winbeck – übrigens der einzige hauptberufliche Musiker der „Katzen“ – steuerte mit „In den Rottauen“ und „Herbstwind“ zwei eigene Kompositionen bei, die mit der CD ihre Premiere feiern. Welthits wie „For Your Eyes Only“, „Supremacy“ oder „Umbrella“ ergänzen die 16 Titel – selten erlebt man einen so harmonischen Stilbruch wie bei den Musikatzen.

„Böhmischer Colt„ auf dem Plattencover

Auch das blasmusikuntypische Cover und der Titel „Böhmischer Colt“ repräsentieren, was die Musikatzen sind und was auf der CD zu hören ist. Für die optische Umsetzung hat sich die Kapelle dieses Mal mit der Firma „Shytsee“ einen neuen Partner mit ins Boot geholt, der die Ideen der „Katzen“ zu Papier und aufs Cover gebracht hat. Diese Zusammenarbeit ermöglicht haben dieses Mal noch einmal mehr Sponsoren als sonst, denn ohne Einnahmen aus Auftritten wäre die Produktion sonst kaum finanzierbar gewesen. Erhältlich ist die brandneue CD unter info@musikatzen.de.

Vorsichtig optimistisch in die zweite Jahreshälfte

Auf die zweite Jahreshälfte 2021 blicken die Musikatzen vorsichtig optimistisch. Die kommenden Auftritte sind hauptsächlich selbst mit Wirten und Locations organisiert. Langsam trudeln wieder Buchungen für das Jahr 2022 ein. Wenn dann wieder alles normal läuft, läuft’s auch bei den Musikatzen.

Die Termine der Musikatzen:

  • 8. August: Landgasthaus Maier in Frauensattling bei Vilsbiburg, Frühschoppen
  • 20. August: Stroblwirt in Oberhausen bei Weilheim
  • 27. August: Hofcafé Untergünzl bei Unterneukirchen

Mehr zum Thema

Kommentare