Motorradfahrer stürzt – Harley fängt Feuer

+

Schwer verletzt musste ein 61-jähriger Harley-Fahrer aus dem Landkreis Altötting, der am Samstagnachmittag auf der MÜ 33 gestürzt war, ins Krankenhaus.

Er fuhr mit seinem Motorrad von Töging in Richtung Frixing. Als er den Audi eines 58-jährigen Tögingers überholte, touchierte er das Fahrzeugeck, kam auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal gegen den Opel eines 58-jährigen Mühldorfers. Die Harley ging in Flammen auf und beide Autos wurden stark beschädigt. Der Gesamtsachschaden wird von der Polizei auf rund 60 000 Euro geschätzt. Alle Autoinsassen erlitten einen Schock, die Beifahrerin des Mühldorfers wurde zudem leicht verletzt. fib/Eß

Kommentare