Mehr Verantwortung für Roland Biro und Tamara Eggelaar: Alpenverein verjüngt seine Vorstandschaft

Neue Jugendwartin: Tamara Eggelaar. Jaensch
+
Neue Jugendwartin: Tamara Eggelaar. Jaensch

Skitouren, Kletterkurse, Schneeschuhwanderungen im Programm – DAV Sektion Rottal verabschiedet vier verdiente Vorstandsmitglieder.

Neumarkt-St. Veit – „So voll war unser Vereinsheim schon lange nicht mehr – vor allem wenn Vorstandswahlen anstanden.“, staunten selbst langjährige Mitglieder der DAV Alpenvereinssektion Rottal, als man verzweifelt die letzten Stühle und Tische aus allen Lagerräumen im Vereinsheim am Vitusberg in den Versammlungsraum trug.

Schriftführer Gerhard Becker berichtete von den Aktivitäten im zurückliegenden Jahr. Das reichte von Ausbildungskursen im Skifahren, von Vor- und Grundkursen im Klettersteigen in der Halle und im Gelände bis zu Lawinen- und VS-Schulungen.

Allein im Jugendprogramm zählte er sechs Veranstaltungen im Hallenklettern, im Felsklettern sowie beim Ferienprogramm der Stadt auf.

Auch 13 seniorengerechte Touren im Angebot

13 seniorengerechte Touren und Hüttenwochenenden, Klettersteige und Touren durch Klammen wurden organisiert. Nicht nur in den Alpen, auch im Bayerischen Wald besuchte man Felsenklettergebiete und Tiergehege.

Hans Schmid und Florian Rettenbeck führten Teilnehmer auf ihren Skitouren zur Brünnsteinschanz, zur Hochalm, zum Feldalphorn und Hochkönig.

Sehr gut angenommen wurden die Winterwanderungen und Schneeschuhtouren von Dezember bis März.

+++ Tipp der Redaktion: Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion. Jetzt Newsletter ausprobieren! +++

Die Sommertouren führten ins Rofangebirge, zum Wilden Freiger und ums Matterhorn. Zur Bergmesse am letzten Sonntag im September fuhren zwei Busse zum Wilden Kaiser. Es wurden Vorträge über besondere Orte und Landschaften gehalten. Den volksmusikalischen Hoagart gestaltet die vereinseigene Männergesangsgruppe, die auch die Gedenkmessen in St. Veit und die Maiandacht am Steinernen Brünnl umrahmt. Rita Seifried hatte einen Ausflug nach Dresden und ins Elbsandsteingebirge organisiert.

1332 Mitglieder in der Sektion

Schatzmeisterin Martha Schandl sagte, dass sich der Kassenstand des 1332 Mitglieder zählenden Vereins um rund 815 Euro erhöht hat.

Die Neuwahlen folgten dem Wunsch des Vorsitzenden Siegfried Wegner, vor allem im Jugendbereich die Vorstandschaft zu verjüngen. Vier verdiente Mitglieder stellten sich nicht mehr zur Verfügung: Erwin Stigler, Herbert Einmayr, Alois Grob und Josef Schandl.

Haushaltsumfang liegt bei 48 000 Euro

Das Ergebnis der Neuwahlen: Siegfried Wegner, Vorsitzender, Roland Biro, Zweiter Vorsitzender, Martha Schandl als Kassiererin, Gerhard Becker als Schriftführer und Tamara Eggelaar als Jugendwartin. Beisitzer wurden Stefan Nellen, Sebastian Doriat und Tobias Wegner.

Wegner stellte den geplanten Haushalt mit einem Umfang von 48 000 Euro vor, den die Versammlung einstimmig genehmigte. nz

Kommentare