Letzte Stadtratssitzung

Neumarkt-St. Veit – Zur letzten Sitzung in diesem Jahr trifft sich der Neumarkt-St.

Veiter Stadtrat am kommenden Donnerstag, 10. Dezember, um 18.30 Uhr im Kulturbahnhof. Auf der Tagesordnung stehen Ehrungen, bevor sich das Gremium mit der weiteren Vorgehensweise zur Stadtplatzsanierung und dabei im Detail mit der Beleuchtung beschäftigt. Weiteres Thema der Sitzung ist die Änderung der Gebührensatzung für die städtischen Kindertagesstätte Neumarkt-St. Veit und der Erlass einer Satzung zur Durchführung von Bürgerbegehren und Bürgerentscheiden.

Der Stadtrat stimmt über den Zuschuss des Schützenvereins Elf und Eins ab, der damit den Umbau seiner Schießstände und den Anbau von Fertiggaragen mitfinanzieren will.

Und dann ist noch die Außenbereichssatzung „Alte Teisinger Straße“ Thema. Der Bau- und Umweltausschuss hatte bereits die 1. Änderung und damit die eingegangenen Stellungnahmen behandelt und auch einen Satzungsbeschluss gefällt. Die Aufstellung der Satzung war notwendig geworden, um damit einen bereits erfolgten Bau eines Wintergartens und einen Büroanbau auf eine rechtliche Basis zu stellen.

Im letzten Punkt folgen noch Bekanntgaben und Vergaben. je

Kommentare