Letzte Sitzung mit Rückblick

Zangberg - In der letzten Sitzung des Gemeinderates in diesem Jahr, am Montag, 14.

Dezember, um 19 Uhr, gibt Bürgermeister Franz Märkl im letzten Tagesordnungspunkt einen Jahresrückblick auf das umfangreiche Geschehen im zu Ende gehenden Jahr. Davor geht es um die Änderung des Flächennutzungsplanes durch Deckblatt Nummer drei. Dabei kommt die vorgezogene Bürgerbeteiligung zur Sprache und werden die vorgebrachten Bedenken und Anregungen behandelt sowie der Entwurf für die frühzeitige Beteiligung der Träger öffentlicher Belange genehmigt. Die gleiche Prozedur durchläuft die Aufstellung des Bebauungsplanes Unteres Feld V. Ferner liegt dem Gemeinderat ein Antrag des Schützenvereins auf Einbau eines Schießstandes im Feuerwehrgerätehaus zur Genehmigung vor. Für den gemeindlichen Kindergarten Herz Jesu wurde ein Logo entwickelt. Das Gremium entscheidet über dessen Annahme. gth

Kommentare