Leitgedanke: Ein Licht für andere sein

Glückliche Gesichter bei der Spendenübergabe: Kathrin Morawietz (Erzieherin, Gruppenleitung im Eulennest), Silvana Morgenstern (BALU) und Brigitte Brummer (Erzieherin, stellvertretend für den Kinderförderverein des Kindergartens/von links).

„Ein Licht für andere sein“ – diesen Leitgedanken der Adventsandacht hatte sich das Team der Kita Zangberg zu Herzen genommen. Auf dem Adventsmarkt sowie während der Vorweihnachtszeit wurden deshalb verschiedene selbstgegossene Kerzen verkauft.

Zangberg – Sie waren eine Spende von Thomas Obermaier aus Neumarkt-St. Veit. Mit dieser Aktion sollte die Arbeit der BRK-Kinderkrebshilfe BALU in der Region Mühldorf-Altötting unterstützt werden. 250 Euro kamen hier zusammen.

Mit den Einnahmen durch die SHUUZ-Spendenaktion und die Unterstützung des Fördervereins des Kindergartens kamen 500 Euro zusammen.

Kommentare