Kosten um 30000 Euro überschritten

Neumarkt-St. Veit – Für den Neubau Kinderhort mit drei Gruppen in der Schulstraße wurden die Bauarbeiten für den Garten- und Landschaftsbau beschränkt ausgeschrieben.

13 Firmen wurden zur Abgabe eines Angebots angefordert, davon haben zwei Firmen ein fristgerechtes Angebot eingereicht. Nach Auswertung dieser Angebote hat die Firma A. Weindl aus Bodenkirchen das wirtschaftlichste Angebot abgegeben. Dieses lag bei 158 607,96 Euro, und damit bei Weitem höher als in der Kostenberechnung kalkuliert. Diese war von einer Summe in Höhe von rund 131 000 Euro ausgegangen. Die Überschreitung in Höhe von rund 28 000 Euro könne durch Einsparungen bei vorangegangenen Vergaben gedeckt werden, erläuterte Bürgermeister Erwin Baumgartner (UWG). Der Bauausschuss erteilte da raufhin der Vergabe seine Zustimmung. je

Kommentare