Kommunalwahl 2020: Grüne in Zangberg stellen Kandiaten für den Gemeinderat auf

Sie belegen die Listenplätze eins bis fünf der Grünen Liste für den Gemeinderat bei der Kommunalwahl, von links: Paul Spanjaart, Monika Spanjaart, Judith Probst, Heidi Fürlauf, Bernadette Probst. Sutherland

Neue Liste: Bündnis 90/Die Grünen treten mit Frauen-Power in Zangberg an. Sechs Kandidaten wurden bei der Aufstellungsversammlung der Grünen Gemeinderatsliste in Zangberg gewählt. Die Listenplätze wurden ordentlich in geheimer Wahl besetzt und einstimmig mit sechs Stimmen jeweils angenommen.

Zangberg – Vorher stellten sich die Kandidaten vor. Monika Spanjaart war im Elternbeirat des Kindergartens und der Schule vertreten und als Kirchenvorsteherin der evangelischen Kirche organisiert. Sie hat mehrere Themen, die ihr im Wahlkampf auf den Nägeln brennen. Das Tempo des Verkehrs auf der Staatsstraße zum Beispiel, das für Kinder zu hoch ist. Im Nahverkehr sähe sie gerne ein „Mitfahrbankerl“ eingerichtet. Die Bebauung sollte im Ortskern besser geschlossen sein.

Mit Monika Spanjaart ist eine Frau auf Listenplatz eins, wie es von den Grünen laut Frauenstatut gefordert wird. Von diesem Statut sind allerdings die Frauen in Zangberg durch einstimmige Wahl befreit – sie sind nämlich in der Überzahl: Vier Frauen kandidieren und zwei Männer.

Auf Listenplatz zwei steht Judith Probst, 54. Sie gibt Musikunterricht und macht Schulbegleitung in Heldenstein.

Paul Spanjaart ist auf Listenplatz drei zu finden. Mit dem Fahrrad fährt er täglich nach Ampfing und dann mit dem Zug in die Arbeit nach München. Eine Glasfaseranbindung wäre ihm noch lieber, damit er nicht so viel mit dem Dieselzug fahren muss.

Das könnte Sie auch interessieren: Alle Listen für den Kreistag und alle Landratskandidaten für den Landkreis Mühldorf.

Heidi Fürlauf, auf Listenplatz vier, war Zahnartzhelferin und ist nun Kräuterpädagogin. Ihr liegen die Wälder und Wiesen am Herzen, aber auch das Bilden von Fahrgemeinschaften.

Auf Listenplatz fünf ist mit Bernadette Probst, 35, eine Zangbergerin vertreten. Die Jugendarbeit steht für sie im Vordergrund.

Schauspieler Guido Frank, 47, besetzt Listenplatz sechs. Er ist sehr naturverbunden und lebt mit Frau und den zwei Töchtern in einem Holzhaus in Zangberg. Vor allem für den Kulturbereich will er sich einsetzen.

Landratskandidatin Cathrin Henke nannte dann noch ihre Wahlkampfthemen. Man müsse nicht bis Australien gehen für den Klimaschutz. Auch im Landkreis sei noch mehr gefordert an erneuerbaren Energien und Photovoltaik. Flächen sparen und Artenschutz seien Themen.

Ebenso wie sozialer Zusammenhalt und fehlender Wohnraum. Insgesamt könnten die Grünen viel mehr Listen aufstellen als vor sechs Jahren. „Das ist erfreulich!“

Die Liste der Grünen in Zangberg für die Gemeinderatswahl 2020

1. Monika Spanjaart, 57, Technischer Redakteur; 2. Judith Probst, 54, Musikleherin; 3. Paul Spanjaart, 61, IT Service Manager; 4. Heidi Fürlauf, 39, Kräuterpädagogin; 5. Bernadette Probst, 35, Industriekauffrau; 6. Guido Frank, 47, Schauspieler.

Kommentare