Kommunalwahl 2020: UWG Lohkirchen stellt Gemeinderatsliste und Bürgermeisterkandidat auf

Stellen sich für die UWG als Gemeinderats- und Bürgermeisterkandidat zur Verfügung: Martin Gruber, Josefine Putz, Bürgermeisterkandidat Siegfried Schick, Sonja Stadler und Reinhard Retzer (vorne von links). Hubert Meier, Gerd Wapler, Andre Wiesmann, Gerhard Obermaier, Andreas Eder, Georg Demmelhuber, Michael Huber, Rupert Kirchisner, Anton Neuhofer, Rudi Zürner jun (hinten von links). Stettner

Mit einer offenen Liste wirbt die UWG Lohkirchen um Kandidaten für die Gemeinderatswahl 2020 und auch um das Amt des Bürgermeisters. Amtsinhaber und Spitzenkandidat Bürgermeister Siegfried Schick gab vor der Wahl einem Umriss über die letzten sechs Jahre.

Lohkirchen – Im Vordergrund stand der Grundstückserwerb als Ausgleichsflächen für die neuen Baugebiete in Lohkirchen. Die Rott wurde sei im Gemeindegebiet saniert worden genauso die Straße nach Buch.

Mit der Gemeindestraße nach Sametsham wurde eine weitere Straße mit viel Eigeninitiative wieder auf Vordermann gebracht. Der Bauhof wurde erweitert und auch der damit verbundene Fuhrpark- etwa mit Lader, Auslegemäher, Mulchgerät oder auch einem Dreiseitkipper. Im Zuge einer Zweckvereinbarung in der Verwaltungsgemeinschaft wurde auch ein neuer Bagger gekauft. In Eigenleistung wurde der Außenbereich des Kindergartens neu gestaltet und ein neuer Spielplatz im neuen Wohngebiet Straßfeld II geschaffen.

Auch habe Bürgermeister Schick mit dem Bau des Geh- und Radweges, sein damaliges Wahlversprechen gehalten. Gebaut wurde ein Rückhaltebecken in Wotting für das Baugebiet Straßfeld II und mit einem Renault Kangoo, ein neues Fahrzeug für den Bauhof angeschafft. Renoviert wurde das Leichenhaus und zur besseren Nutzung der Gemeindekanzlei, wurde eine Außentreppe, als Notausgang angebracht.

Wahlleiter Hans Reichl. bezeichnete das Verhältnis im Gemeinderat als gut und fein. Es herrschten keine Eitelkeiten und stets wurde alles sauber geregelt- auch wenn man nicht immer einer Meinung war. Im ersten Wahlgang fand die Nominierung zum Bürgermeisterkandidaten statt. Siegfried Schick, 64 Jahre, KFZ- Meister war einziger Kandidat. Vor sechs Jahren, so Schick habe er keine großen Ambitionen zum Bürgermeister gehabt. Aber der damalige Bürgermeister Konrad Sedlmeier, sei sehr hartnäckig gewesen und „ich nahm die Kandidatur auf mich“. Das habe er bis heute nicht bereut- obwohl es oft mal Negatives gab, hat doch das Positive immer überwogen. Denn wenn man sich engagiert dann kann man viel erreichen und ich würde dies gerne für Lohkirchen weitermachen.

Siegfried Schick erhielt volle Stimmzahl, bei zur Nominierung. Hans Reichl gab vor der Wahl der Listenkandidaten an: Wir wollen eine Liste aufstellen zum Wohl der Gemeinde, die alle Interessen in der Gemeinde auch vertritt. Im zweiten Wahlgang stellten sich dann die 16 Kandidaten für die Liste der UWG.

Siegfried Schick freute sich über diese gute Liste- bei der aus allen Schichten motivierte Kandidaten zur Wahl antreten und so auch bestens auf die Probleme vor Ort eingehen und schnell reagieren können. Auch dankte er den Kandidaten für das zur Verfügung stellen für das nicht so einfache Amt als Gemeinderat. Zu seinem Ausblick gab Siegfried Schick unter anderem an: den Breitbandausbau im Außenbereich voranzutreiben. Die Sanierung der Straßen nach Eberharting und Wimpasing, sowie den Feuerwehrhaus Neubau. Da der kleine Ort im Landkreis Mühldorf sehr beliebt ist herrscht große Anfrage für Bauplätze. Dazu ist ihm ein besonderes Anliegen, die Schaffung von neuen Bauland- das wiederum auch die Schaffung von Ausgleichsflächen mit einbezieht. Ebenfalls möchte die UWG den Ausbau des Raiffeisengebäudes vorantreiben.

Die Kandidaten der UWG Lohkirchen für die Kommunalwahl 2020

Martin Gruber, 48, Beamter. Gerhard Obermaier 49, Bautechniker. Josefine Putz, 41, Fachlehrerin. Rupert Kirchisner, 41, Ingenieur. Reinhard Retzer, 51, Lehrer. Rudi Zürner jun. 40, Landwirtschaftsmeister. Hubert Meier, 59, Finanzbeamter. Andreas Eder, 28, Industriemeister Metall. Gerd Wapler, 47, Holzbauingenieur, Andre Wiesmann, 50, Rektor Grundschule Ampfing. Sonja Stadler 37, Krankenschwester. Georg Demmelhuber, 55, Maurermeister. Michael Huber, 56, Straßenwärter. Ludwig Obermaier, 45, Zahntechniker. Martin Leitl, 49, Elektromeister. Anton Neuhofer, 40, Produktionsmitarbeiter.

Kommentare