Kindergartenanbau wird allmählich konkret

Rohrbach – Mehrere Punkte sind es, die den Niederbergkirchener Gemeinderat in dessen nächster Sitzung am Montag, 20. Januar, beschäftigen.

Ein Punkt betrifft den Umbau des Kindergartens St. Elisabeth. Dazu liegt dem Gemeinderat ein Änderungsantrag der Gemeinde Niederbergkirchen für den Anbau einer Kindergartengruppe vor. Außerdem gilt es, einen Durchführungsbeschluss zum Anbau dieser Kindergartengruppe zu fällen.

Der zweite Punkt betrifft die Außenbereichssatzung „Langolding Ost“. Zunächst wägt der Gemeinderat die eingegangenen Stellungnahmen zum Entwurf ab, anschließend wird über den Erlass abgestimmt.

Weiter geht es mit der Abwägung der Stellungnahmen zum Entwurf der Ergänzungssatzung „Bach Süd-West“, anschließend soll auch hier der Satzungsbeschluss erfolgen. Ein Billigungs- und Auslegungsbeschluss ist nötig zum Entwurf der Außenbereichssatzung „Früheres Ziegeleigelände in Rohrbach“. Und dann liegen auch noch zwei Anträge auf isolierte Befreiungen von den Festsetzungen des Bebauungsplanes „Am Südhang“ vor sowie ein Antrag zur Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich von Stützing.

Die Sitzung im Sitzungssaal der Verwaltungsgemeinschaft beginnt um 19.30 Uhr. Zu Beginn werden außerplanmäßige Ausgaben aus 2019 genehmigt. . je

Kommentare