Kinder ließen ihrer Fantasie freien Lauf

+

Fantasievoll gestaltete Zaunlatten hatten die Kinder zum Gartenfest des Obst- und Gartenbauvereins Lohkirchen mitgebracht, für die sie mit Preisen in Form von Kinogutscheinen und kleinen Spielsachen belohnt wurden.

Die Besucher konnten Zaunhölzer, die nur mit Naturmaterialien gestaltet waren, handbemalte Holzlatten und solche mit allerlei plastischen Motiven verzierte Zaunlatten bewundern. Da fiel es der Jury natürlich sehr schwer, die schönsten Werke zu küren. Sieger wurden schließlich die Kinder der Familie Aimer aus Lukasöd mit ihrer gemeinsam gestalteten Zaunlatte, gefolgt von Luisa Hauser und Florian Obermaier. Im sonnigen Innenhof des alten Pfarrhofes ließen sich in der Zwischenzeit die Besucher der Veranstaltung mit "Köstlichem aus der Natur" verwöhnen. Das Angebot reichte vom Radi-Brot bis zur Kürbisbowle. Geschickte Hände hatten dem besonderen Ambiente des Pfarrhofes mit einer ansprechenden Blumen- und Gründekoration das I-Tüpfelchen aufgesetzt. Mit dem Bemalen von Steinen und beim Toben in der Hüpfburg bekam auch die Langeweile bei den Kindern keine Chance, bis die abendliche Kühle dem Fest ein Ende setzte. Foto edi

Kommentare