Kein Anrecht auf Lärmschutz

Erharting –. Wilhelm Gründl äußerte sich in der jüngsten Gemeinderatssitzung zu den Lärmschutzwänden an der Autobahn A 94: Die Briefe der Gemeinde mit ihren Forderungen wurden an das Innen- und das Verkehrsministerium weitergeleitet.

Allerdings hätten Anwohner, die die Verhältnisse durch die Autobahn bereits akzeptiert hätten, kein Anrecht mehr auf Lärmschutzwände. Die Gemeinde wartet trotzdem auf die Antwortschreiben, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen.

Kommentare