Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


CORONA LÄHMT NAC

Kaum Vereinsleben beim Neumarkter Automobilclub und kleine Veränderungen im Vorstand

Das Foto zeigt die neuen Vorstandsmitglieder des NA,C von links: Zweiter Vorsitzender Heinz Edelmann, Schatzmeisterin Tina Niederschweiberer, Georg Unterhuber und Vorsitzender Richard Baumann.
+
Das Foto zeigt die neuen Vorstandsmitglieder des NA,C von links: Zweiter Vorsitzender Heinz Edelmann, Schatzmeisterin Tina Niederschweiberer, Georg Unterhuber und Vorsitzender Richard Baumann.
  • Karlheinz Jaensch
    VonKarlheinz Jaensch
    schließen

Kaum waren die Coronavorschriften gelockert, hielt der NAC seine verschobene Jahreshauptversammlung ab. Den erschienenen Mitgliedern trugen die Referenten denkbar kurze Berichte vor, denn ein motorsportliches Vereinsleben hatte wegen der Pandemie-Einschränkungen nicht stattgefunden.

Neumarkt-St. Veit – Zwar berichtete der Vorsitzende Richard Baumann, die Vorstandschaft hätte mit den Referenten viele gemeinsame Abende in Videokonferenzen geplant und gehofft. Alle Pläne seien aber wieder verworfen worden, Fehlanzeige bei Aktivitäten oder Kontakt mit den Mitgliedern.

Nur wenige Trainingsstunden für die Kartjugend

Die Kartjugend, in den letzten Jahren das Aushängeschild des Vereins, kam über wenige Trainingsstunden nicht hinaus, wie Jugendkartreferent Michael Hoffmann verkündete. Aber auch der Sportliche Leiter Bernhard Fichtner und Motorradreferent Herbert Binder, die stets mit großartigen Erfolgen aufwarten konnten, übten sich in Bescheidenheit.

Weitere Berichte aus Neumarkt lesen Sie auch auf unserer Themenseite.

Edelmann beerbt Nösch als zweiter Vorsitzender

So ging man relativ schnell zur satzungsgemäßen Neuwahl über, die dann doch kleine Überraschungen bereithielt. Zwar wurde Richard Baumann einstimmig als Präsident wiedergewählt, aber sein bisheriger Stellvertreter Georg Nösch kandidierte aus privaten Gründen nicht mehr. Für ihn sprang der bisherige jahrzehntelange Schatzmeister Heinz Edelmann in die Bresche, er wurde ebenfalls einstimmig gewählt. Das ging aber nur gut, weil er für sein bisheriges Amt eine neue Kraft anbieten konnte. So wurde Tina Niederschweiberer einstimmig als neue Kassiererin gewählt. Heinz Edelmann wird seine Nachfolgerin nicht nur gut ins Amt einweisen, er wird sie auch weiterhin unterstützen, versprach er.

Tina Niederscheiberer jetzt auch Gesellschaftsreferentin

Die anderen Wahlen gingen ohne Aufregung vonstatten: Robert Hager bleibt Schriftführer, Bernhard Fichtner Sportlicher Leiter, Michael Hoffmann Jugendkartleiter, Herbert Binder Motorradreferent, Tina Niederscheiberer wurde auch das Amt Gesellschaftsreferentin übertragen, und zum Beisitzer wurde Georg Unterhuber berufen.

Mehr zum Thema

Kommentare