3. Kann die Integration von Neubürgern irgendwann ein Problem darstellen?

Wagner: Die Integration von Neubürgern macht mir keine Sorgen.

Hier wie auch bei der Jugendarbeit sind unsere Vereine und die sehr aktive Pfarrfamilie wie in den vergangenen Jahren wichtige Anlaufstationen. Ich habe selber erfahren, dass man in Zangberg herzlich aufgenommen wird.

Kommentare