Ideen zur Ländlichen Entwicklung

Erharting –. Zur „Ländlichen Entwicklung“ sprach Richard Stefke in der jüngsten Gemeinderatssitzung.

Die Gruppe, die dieses Projekt betreut, hat sich in zwei Teams unterteilt. Das eine beschäftigt sich mit einem „Themenweg zur Geschichte des Dorfes“, das andere prüft, ob man bei der Isenbrücke nicht einen Dorfplatz errichten könnte. Die Ideen wurden für gut befunden, dem Antrag zur Aufnahme ins Projekt „Ländliche Entwicklung“ wurde einstimmig zugestimmt.

Kommentare