Hilfe beim Christbaumschücken

Egglkofen/Wiesbach – Die Frauen der Pfarrei haben eine Einladung bekommen, beim Schmücken eines Christbaumes mitzumachen.

Von Heiligabend bis Heilige Drei Könige wird am Kriegerdenkmal ein Christbaum stehen, der zum Schmücken einlädt. Dazu werden Sterne angeboten, die mit Bitten, Danksagungen oder eigenen Gedanken beschriftet und bemalt werden können.

Anschließend können die Sterne an den Baum gehängt werden. So soll bis Heilige Drei Könige ein prächtig geschmückter Baum am Kriegerdenkmal entstehen. Wer will, kann auch von zu Hause Sterne und anderen Christbaumschmuck mitbringen und aufhängen. Das Kriegerdenkmal ist täglich problemlos zugänglich.

Eine schöne und beliebte Tradition soll nicht ausfallen, sie wird nur ein wenig anders sein: Jedes Jahr basteln die Sternsinger/Ministranten die Weihrauchpackerl für die Dreikönigsweihe. Heuer bieten sie die gesegneten Weihrauchpackerl bereits ab dem 27. Dezember in den Kirchen zum Mitnehmen an. Dabei freuen sie sich über eine Spende, die in den Opferstock gesteckt werden kann.

Die Ministranten aus Wiesbach und Frauenhaselbach werden für die Sternsingeraktion ab Heiligabend bei den Gottesdiensten die Spendenbox in der Kirche aufstellen, da aufgrund der strengen Corona-Auflagen keine Hausbesuche gemacht werden. Der dem Pfarrbrief beigelegte Umschlag kann für die Spende entsprechend gefüllt und abgegeben werden. Hier bietet sich die Spendenbox, die Sakristei nach dem Gottesdienst und der Briefkasten am Pfarrbüro an. nz

Kommentare