Helfer kümmern sich um Heimbewohner

Axel Reichardt, Michael Balk und Florian Schubert (von links) unterstützen das Alten- und Pflegeheim. Schubert
+
Axel Reichardt, Michael Balk und Florian Schubert (von links) unterstützen das Alten- und Pflegeheim. Schubert

Neumarkt-St. Veit – Nach mehreren positiven Corona-Fällen im Alten- und Pflegeheim Stift St. Veit in Neumarkt-St.

Veit wurde am vergangenen Wochenende Unterstützung angefragt.

Die Schnelleinsatzgruppe Betreuung der Malteser Mühldorf sowie die DLRG Mühldorf sind im Rahmen des Katastrophenfalles durch die Integrierte Leitstelle Traunstein alarmiert worden.

Durch die Regelung der Quarantäne kam es zu Personalausfällen. Dies verursachte einen Engpass, der nur durch zusätzliche Hilfe überwunden werden konnte. Die wenigen Pflegekräfte konnten die Situation nicht mehr alleine stemmen.

Drei Helfer der Malteser Mühldorf unterstützten jeweils in der Frühschicht bei der Morgenpflege sowie bei der Einnahme von Frühstück und Mittagessen.

Nach dem Schichtwechsel unterstützten dann zwei Helfer der DLRG Mühldorf die Pflegefachkräfte bis in die Abendstunden hinein und kümmerten sich um die Bewohner des Alten- und Pflegeheims.

-

Kommentare