Haushalt auf der Tagesordnung

Zangberg – In seiner nächsten Sitzung am Dienstag, 20.

April, um 19 Uhr im Bürgersaal, hat sich der Gemeinderat Zangberg zunächst mit vier baurechtlichen Angelegenheiten zu befassen. Neben zwei Anträgen auf Vorbescheid zum Neubau eines Reihenhauses mit drei Wohneinheiten und 4 Garagen und dem Ersatzbau eines Betriebsleiterhauses mit Altenteil samt einem Verbindungsbau zu bestehenden Gebäuden, stehen Bauanträge auf Genehmigung zum Teilabbruch einer Stallung sowie zur Errichtung eines Swimmingpools im Außenbereich auf der Tagesordnung. Anschließend folgen die Beratung über das Investitionsprogramm und den Finanzplan für die Jahre 2020 bis 2024 sowie der Beschluss zur Haushaltssatzung und zum Haushaltsplan für 2021. Weitere Themen sind die Bündelausschreibung für die kommunale Strombeschaffung in den Lieferjahren 2023 bis 2025, der Erlass einer Friedhofsgebührensatzung und die Änderung der Friedhofs- und Bestattungssatzung. hua

Kommentare