Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Mit festlichem Gottesdienst verabschiedet

Pfarrvikar Häglsberger nimmt Abschied in Schönberg

-
+
-

Mit einem festlichen Gottesdienst in der Schönberger Pfarrkirche verabschiedete sich der Pfarrvikar Bernhard Häglsperger von den Gläubigen in Schönberg.

Nach drei Jahren Seelsorgedienst in den Pfarrverbänden Schönberg und Neumarkt-St. Veit als Kaplan und Pfarrvikar wechselt der Seelsorger in den Pfarrverband Königsdorf/Beuerberg. Durch seine freundliche und unkomplizierte Art war der junge Seelsorger bei den Pfarrangehörigen im Pfarrverband und dem Personal im Seelsorgedienst gleichermaßen beliebt.Die Fahnen der Ortsvereine begleiteten Häglsperger an den Altar.

Für den Pfarrverband dankte Gemeindereferentin Elisabeth Naurath für die gute Zusammenarbeit, Christine Gossert tat dies für die Pfarreien. Im Anschluss an den Gottesdienst gab es am Vorplatz zum Pfarrheim die Möglichkeit, persönliche Abschiedsworte an den Pfarrvikar zu richten. (re)

Kommentare