Gottesdienst im Hamperberger Kirchlein

Erharting – Die Kirche St. Ulrich auf dem Hampersberg ist das Überbleibsel eines alten Gutes, das zu Beginn des 20.

Jahrhunderts abgerissen wurde. Der Kirchenraum des im 15. Jahrhundert entstandenen, spätgotischen Hallenbaus wird zum Gottesdienst nur durch viele Kerzen erhellt und erwärmt. Die evangelische Gemeinde feiert am vierten Advent, 22. Dezember, um 17 Uhr einen vorweihnachtlichen Gottesdienst in dieser kleinen Kirche. In diesem Jahr gestalten Cornelia Klüter und Elisabeth Bauer mit Gesang und Flötenmusik den Gottesdienst musikalisch. Im Anschluss werden die Besucher vor der Kirche bei einem kleinen Terrassenfeuer mit heißen Getränken und Gebäck versorgt.

Kommentare