Freilichtmuseen öffnen zu Pfingsten

Die Vorbereitungen zur Wiederöffnungder Freilichtmuseen laufen. Freilichtmuseum Massing

Neumarkt – Nach wochenlanger Zwangspause wegen der Corona-Pandemie gibt es für die beiden niederbayerischen Freilichtmuseen Massing im Rottal und Finsterau im Bayerischen Wald nun einen Lichtblick: Am Pfingstfreitag, 29.

Mai, öffnen beide Museen ihre Tore wieder für Besucher.

Die Voraussetzung, um den Betrieb wieder aufnehmen zu können, ist die Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln zum Schutz der Besucher sowie des Personals. Ein gut strukturiertes und weitestgehend einheitliches Konzept für beide Standorte regelt sowohl Öffnung, Prozesse, Einlass- und Besuchsmöglichkeiten als auch Desinfektion sowie Hygiene. So kann es voraussichtlich parallel in den Freilichtmuseen wieder losgehen. Aktuell wird alles für die Öffnung vorbereitet. Auch während der coronabedingten Schließung ist einiges geschehen: So nutzten die Mitarbeiter die Zeit, um beispielsweise notwendige Reparaturen vorzunehmen und neue Konzepte zu erstellen, wie etwa in der Museumspädagogik. Ab Ende Mai kehrt nun ein langersehntes Stückchen Normalität in die Freilichtmuseen zurück.

Kommentare