Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Jungfeueranwärter stellen sich Prüfung

Feuerwehr Wiesbach wirbt um Nachwuchs

Die Werbetour der Kommandanten der Wiesbacher Feuerwehr um junge Kameraden hatte sich gelohnt. Je drei Mädchen und Jungen sind neu im Team. Mit Eifer hatten sie sich in Wiesbach der Abnahme der Prüfung beim Wissenstest unterzogen und sind begeistert bei den Aktivitäten dabei.

Neumarkt-St. Veit – Kommandant Gerhard Hagenberger nannte im Rückblick die Ehrungen für 25-und 40-jährige aktive Dienstzeit, besuchte Schulungen und Fortbildungen, Jugendausbildung MTA , Erhalt des Telefonanschlusses im Feuerwehrhaus, Motorsäge-Kurs, Durchführung von Monats- und Funkübungen sowie die Vorbesprechungen zu Bedarfsplan und Brandschutzbegehung. Unternommen wurde mit der Feuerwehr Thambach eine Gemeinschaftsübung. Dankesworte erhielten die Kameraden für die Einsatzbereitschaft und geleistete Mitarbeit.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Neumarkt-St. Veit finden Sie hier.

Der Vorsitzende Thomas Englbrecht nannte in seinem Bericht die Beteiligungen an der Beerdigung der Fahnenmutter Theresa Zens, an einigen Geburtstagsfeiern und an dem Maibaumaufstellen. Angesprochen wurde der Kauf eines Vereinsgrills, ein Ausflug nach St. Valentin, eine Bildervorführung und die Teilnahme am Volksfestauszug am Freitag, 3. Juni, sowie am 125-jährigen Vereinsbestehen der Feuerwehr Grünbach am Sonntag, 19. Juni. Anton Linderer trug den Kassenbericht vor. Es folgten die Neuwahlen und die Ehrungen verdienter langjähriger Mitglieder. Durch die Aufnahmen der sechs Jungfeueranwärter hat die aus 45 Aktiven bestehende Wiesbacher Feuerwehr derzeit keine Nachwuchssorgen. BS