800 Euro Zuschuss für Schützenverein

Zangberg – Mit einem Antrag des Schützenvereins Edelweiß-Bayerntreu Zangberg hatte sich der Zangberger Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung zu beschäftigen.

Die Edelweiß-Schützen hatten um finanzielle Unterstützung für die Modernisierung der Schießanlage gebeten. Die vom Schützenverein zu tragenden Kosten würden sich laut Antrag auf circa 7750 Euro belaufen. Dieser Betrag sei aufgrund des aktuellen Kassenstands des Vereins vermutlich auch finanzierbar. Seitens der Gemeinde wurde festgestellt, dass der Schützenverein in der Vergangenheit bereits des Öfteren unterstützt worden sei. So könne der Bürgersaal für die geringe Vereinspauschale von 20 Euro genutzt werden, für ein geringes Pachtentgelt auch das Dachgeschoss im Feuerwehrhaus. Auch erfolgte der Hinweis, dass die Gemeinde die Kosten für das Elektromaterial beim Ausbau des Dachgeschosses in Höhe von 5847 Euro getragen habe. Einstimmig gewährte der Gemeinderat schließlich einen pauschalen Zuschuss in Höhe von 800 Euro.

Kommentare