500 Euro gehen nach Chile

+

Der Katholische Frauenkreis Erharting hat 500 Euro aus dem Erlös des Kräuterbuschen-Verkaufs im vergangenen Jahr für die "Ordensschwestern vom Heiligen Kreuz" in Cunco/Chile gespendet.

Zwei Schwestern aus Niederbayern wurden 1935 in Altötting in den Orden aufgenommen. 1937 machte sich Schwester Gundelindis Hochleitner und zehn Mitschwestern auf den Weg nach Chile in ein arbeitsreiches Leben. Im Rahmen einer Jahresabschlussfeier des Frauenkreises hat die Vorsitzende Josefine Weichselgartner den Geldbetrag an Pfarrer Gottfried Wagner übergeben, der die Spende nach Altötting brachte. Foto re

Kommentare