„Essen gegen das Vergessen“

Neumarkt St. Veit. – Was ist möglich? Demenzerkrankungen sind die Herausforderung unserer Zeit.

Viele Menschen fürchten sich vor der Erkrankung, da sie jeden treffen kann. Man kann selbst etwas tun, um das Erkrankungsrisiko zu verringern. Welche Bedeutung dabei der Ernährung und Bewegung zukommt, ist Thema des Vortrags bei der Herbstversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Neumarkt St. Veit am Samstag, 9. November, um 20 Uhr im Gasthaus Maier in Teising. Referentin ist die Ökotrophologin Jutta Löbert.

Kommentare