Einmal Abstufung, einmal Aufstufung

Lohkirchen – Mit dem Straßenbestandsverzeichnis beschäftigte sich der Lohkirchener Gemeinderat.

Zum einen stimmte der Rat einstimmig für die Einziehung einer Teilstrecke des öffentlichen Feld- und Waldweg 38 „In Bergham“ aufgrund von Grundstückstausch. In diesem Bereich existiert der Weg nun nicht mehr. Die erforderliche Frist von drei Monaten seit der Bekanntmachung des Absichtsbeschlusses ist vorüber. Bei einer Überprüfung des Straßenbestandsverzeichnisses wurde festgestellt, dass der Waldweg 84, „Der Feuchterholzweg II“, als öffentlicher Feld- und Waldweg eingetragen ist. Das Straßenstück befindet sich innerhalb geschlossener Ortslage. Deshalb war das Teilstück des öffentlichen Feld- und Waldweges zur Ortsstraße aufzustufen. Der Beschluss fiel mit 8:1 Stimmen.

Kommentare